Ein Stück Heimat

Projekt im Kabinett visarte Zürich, Juli 2022

Ein Experiment: Vom 7. bis 16. Juni residiere ich im Zürcher Niederdorf im Kabinett von visarte Zürich – ein Wandbild entsteht.

Das Thema: Heimat, Fotografien, Erinnerungen. Die Motive: Orte, Menschen, Landschaften. Ich überlagere sie zeichnerisch, schaffe neue Verbindungen und erweitere sie zu einem grossen Ganzen. An der Vernissage zerstückeln wir das Bildkonstrukt Ausschnitt um Ausschnitt in Fragmente. Die neu geschaffenen Erinnerungsstücke finden neue Heimaten.

Dauer: 7.-16. Juli 2022 Besuche sind willkommen: 7.-14. Juli, 15-17 Uhr und Samstag, 16. Juli, 13-16 Uhr
Vernissage: Freitag, 15. Juli, 17-20 Uhr